Die Vision

In den letzten Jahren hat das Themenfeld des wirtschaftlichen und nachhaltigen Energieeinsatzes immer stärkeren Zuspruch in Politik und Gesellschaft gefunden. Im Jahr 2016 verabschiedete die amtierende Bundesregierung den Klimaschutzplan 2050, der basierend auf drei Bereichen eine Wandlung der deutschen Wirtschaft und Gesellschaft in Richtung Treibhausgasneutralität avisiert. Die Energiewirtschaft, die Industrie, der Gebäudesektor, der Verkehr & die Landwirtschaft sollen und müssen ihren Beitrag zu den Ausbau- bzw. Reduktionszielen leisten. Für Sie als Unternehmen bedeutet dies, dass Heute und in Zukunft alle energierelevanten Themen einen hohen bzw. weiter steigenden Einfluss auf Ihr Kerngeschäft haben bzw. haben werden.



Die „EP Stenzel Ingenieurgesellschaft" ist ein junges und innovatives Unternehmen, welches mit dem Ziel gegründet wurde, Unternehmen bei der ganzheitlichen Reduzierung von Energiekosten und der systematischen Steigerung der Energieeffizienz mit qualitativ hochwertigen Ansätzen zu unterstützen.

Unsere Unternehmensphilosophie beruht daher auf der ökonomischen / ökologischen Optimierung und Konzipierung von zukunftsfähigen Energiesystemen.



Unsere Leistungen

Energieeffizienz-Förderungen Energieeffizienz- und Dekarbonisierungskonzepte Energetische Simulationen Energieaudits nach DIN EN 16247-1 PinCH-Analysen Energetische Fachplanung und Baubegleitung (Nicht-Wohngebäude)

Energieeffizienz-Förderungen

Förderungen sind überall dort möglich, wo Energieeffizienz gesteigert, CO2 Emissionen reduziert oder der Einsatz erneuerbarer Energien integriert werden kann, und zwar unabhängig von der Art der Technologie. Beispiele hierfür liegen besonders beim Umbau, der Erneuerung, der Erweiterung und der Optimierung von Prozessanlagen, Lüftungsanlagen, Kälteanlage, Kühlschmiermittelanlagen, Druckluftanlagen, Beleuchtungstechnik, Wärmeisolation, Flurförderfahrzeuge, Wärmeerzeugung, Wärmeverteilung, MSR-Technik, uvm.

Die EP Stenzel Ingenieurgesellschaft mbH besitzt eine langjährige Erfahrung und hohe Expertise im Themenfeld der Energieeffizienzförderung, speziell auch im Bereich von Großunternehmen.
Unsere Quote in Bezug auf die Förderzusage liegt bei 100%.

Energieeffizienz- und Dekarbonisierungskonzepte

Sie möchten nicht mehr nur einzelne Energiesparmaßnahmen umsetzen die evtl. losgelöst von Ihren eigentlichen Unternehmenszielen stehen? Eine gesamtheitliche Betrachtung von Energiebedarf, -verteilung und -bereitstellung sowie dessen Anpassung auf Basis Ihrer Unternehmensziele ist hier die Wahl der Stunde.

Energieaudits nach DIN EN 16247-1

Unterliegen Sie der Energieauditpflicht und/oder möchten Sie ihre Energiedatentransparents erhöhen? Ein Energieaudit nach DIN EN 16247-1 bzw. eine Energieberatung für Anlagen- und Systeme ist hier ein sehr guter Ansatz.

PinCH-Analysen

Wie hoch ist die maximale und/oder optimale Wärmerückgewinnung innerhalb eines Prozesses? Kann überschüssige Wärme in anderen Prozessen oder Bereichen der Gebäudetechnik genutzt werden? Wird eine vorhandene Wärmerückgewinnung optimal betrieben?
Antworten liefert die PinCH-Analyse.

Energetische Simulationen

PV-Ertragssimulationen, thermische Gebäudesimulationen, WRG-Simulationen, etc… Aufgrund der steigenden Komplexität bei Prozessen, Anlagen sowie gebäudetechnischer Infrastruktur werden energetische Simulationen immer wichtiger, da statische Betrachtungen nur bedingt Aussagen zum realen Verhalten der Anlagen im Betrieb liefern können.

Haben Sie hierzu Fragen oder konkrete Projekte, so sprechen Sie uns gerne an.

Energetische Fachplanung und Baubegleitung (Nicht-Wohngebäude)

Energiebedarf (DIN V 18599), Wärmebrücken, Lüftungssysteme, Luftdichtheit der Gebäudehülle, sommerlicher Wärmeschutz, Kühllast, Heizlast, thermische Bauphysik etc.

Alle diese Themen spielen bei zukunftsfähigen Gebäuden, die eine hohe Energieeffizienz sowie ein vernünftiges Raumklima aufweisen sollen, eine wesentliche Rolle. Sprechen Sie uns an und wir erstellen ihnen gerne die entsprechenden Konzepte/Berechnungen und begleiten die Bauausführung zur Sicherstellung der energetischen Qualität.

Erfolg durch Kontinuität


Lassen Sie uns gemeinsam ein Vorgehen entwickeln, wie wir für Ihr Unternehmen Energieeffizienzmaßnahmen identifizieren, Energieeffizienzförderungen nutzen und Ihre Energieversorgung in ein zukunftsfähiges Energiesystem verwandeln.

Erfolg durch Kontinuität


Der Gründer und Geschäftsführer

Seit über 20 Jahren beschäftige ich mit den Themenfeldern Energie, Energieeffizienz und Energieeffizienzförderungen. Sei es als Heizungsbauer, als Planungsingenieur, als Energieingenieur, als Dozent an verschiedenen Hochschulen, als freiberuflicher Energieberater oder als Gründer und Geschäftsführer dieser Ingenieurgesellschaft.

Aufgrund meiner bisherigen Tätigkeiten und den gesammelten Erfahrungen habe ich gelernt, dass energieökonomische und -ökologische Fragen sehr vielfältig sein können und es nicht nur den „Einen“ richtigen Lösungsansatz gibt.
Es ist vielmehr das Identifizieren und Bewerten von Lösungsansätzen auf Basis von Kundenwünschen und den jeweiligen Rahmenbedingungen.


Lassen Sie uns starten und gemeinsam die Energieeffizienz in Ihrem Unternehmen steigern.


Viele Grüße und bleiben Sie gesund, Ihr
Dr. Olaf Stenzel


Sollten Sie an Teilleistungen interessiert sein oder anderweitige Leistungsanforderungen haben,
so sprechen Sie mich gerne an und wir finden eine Lösung.

An der Geis 13
36419 Geisa



Listungen

  • Energieberatung nach DIN V 18599 | Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)
  • Energieberatung nach DIN EN 16247-1 | Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)
  • Energieberater | Thüringer Aufbaubank
  • Energieeffizienzexperte | DENA (Deutsche Energieagentur)


Qualifikationen

  • Fachgebiet Versorgungstechnik / Gebäude- & Energietechnik
  • Energieauditor DIN EN 16247-1 & Energieberatung für Anlagen und Systeme
  • Energieberatung für Nichtwohngebäude / DIN V 18599
  • Fachingenieur für Gebäudeautomation (VDI)
  • Energieberater/Energieauditor nach ISO 50001
  • Energieoptimierung mit PinCH-Analysen


Auszug - Referenzen

  • Erstellung eines Energieeffizienz- und Dekarbonisierungskonzeptes im Rahmen eines Energieaudits | Element Six GmbH (DE BEERS GROUP)
  • Energetische Bewertung eines Sprühturms | Milupa GmbH; Fulda
  • Planung & Bauleitung in den Gewerken Heizung, Lüftung, Dampferzeugung Klinikum Bayreuth (Hohe Warte) | Klinikum Bayreuth (Hohe Warte)
  • Energieaudit nach DIN EN 16247-1 | Fa. Willsau Maschinenbau; Geisa
  • Berechnung / Auslegung eines Quellwasser- Wärmeübertragers | Fa. Oecotherm; Kaltensundheim


Auszug - Veröffentlichungen / Publikationen

  • 2019
    Vortrag „Energieaudits nach DIN EN 16247 und deren Wirksamkeit im nationalen Kontext“ | Technische Hochschule Georg-Simon-Ohm Nürnberg, 10/2019

  • 2016
    Vortragsreihe „Wirtschaftlichkeitsberechnung in der Gebäudetechnik“ | Tongji Universität (CDHAW), Shanghai, China, 10/2016

  • 2012
    Fachartikel „Fürs Energiesparen erwärmt“ | Fachzeitschrift HLH – Lüftung/Klima, Heizung/Sanitär, Gebäudetechnik; Seite 24 Nr. 09/2012, Springer – VDI Verlag, Düsseldorf 2012“

  • 2012
    Fachartikel „Antriebstechnik: Treiber für Energieoptimierung in der industriellen Produktion“ | Fachzeitschrift KEM, Informationsvorsprung für Konstrukteure, Seite 24/25, S2/2012, Konradin Verlag R. Kohlhammer GmbH, Leinfelden-Echterdingen 2012

  • 2010
    "Einführung eines praxisorientierten Energiemanagement-Systems“ DIN Akademie e.V. Berlin; Konferenz vom 05.05.2010 | Referent - Energiemanagementsysteme in der Praxis - die DIN EN 16001 im Fokus, Beuth Verlag GmbH, Berlin 2010